von

Jan Johan

2019/12/21

  • teilen
  • merken
  • email
Das Bett ist das Herzstück eines jeden Schlafzimmers und in einem Hotelzimmer der Star. Die Betten in Hotels wie Shangri La oder Ritz-Carlton sind einfach etwas Besonderes. Man möchte sich am liebsten immer gleich reinlegen und den Luxus genießen. Alles an diesen wunderbaren Betten, von der exquisiten Bettwäsche bis hin zur Anzahl an Kissen, ist auf Komfort ausgerichtet. Die große Frage ist also: Wie können wir in unseren eigenen Betten zu Hause dasselbe Look-and-Feel erreichen? Nach einer eingehenden Untersuchung, was genau die Fünf-Sterne-Hotelbetten so verdammt einladend machen, haben wir unsere Ergebnisse auf eine Handvoll praktischer Tipps eingegrenzt, die du zu Hause nachmachen kannst:

Je mehr Kissen, desto besser

Wenn du deine Kissen, auf denen du tatsächlich schläfst, platziert hast, lege noch ein paar extra dekorative Kissen dazu. Gerne können das auch Kissen in verschiedenen Formen, Farben und Texturen sein, um einen weichen, einladenden Look zu kreieren, in den man eintauchen und mehr Zeit verbringen möchte. Wenn es darum geht, den Look von Luxus zu Hause nachzuahmen, gilt: Je mehr Kissen, desto besser.

Alles dreht sich um die Schichten

Tiny Changes That Will Make Your Bedroom Look Like It Belongs In a Five-Star Hotel
Foto: Fodors

Hast du schon einmal bemerkt, wie viele Lagen sich in den Hotelbetten befinden?

In Hotelbetten werden in der Regel 2-3 Schichten Laken und Steppdecken gleichzeitig verwendet. Dies ist zum Teil der Grund, warum sich Hotelbetten so „fluffig“ anfühlen.

So kannst du dein Bett teurer aussehen lassen, als es tatsächlich ist. Füge einfach ein paar zusätzliche Decken und Laken hinzu.

Ein weiterer cleverer Trick, den Hotels nutzen, um ihre Betten gut aussehen zu lassen, ist das Drüberlegen einer Tagesdecke für mehr Textur und Farbe.

Überfüllte Kissen

Tiny Changes That Will Make Your Bedroom Look Like It Belongs In a Five-Star Hotel
Foto: Uratex

Ein weniger offensichtlicher Trick, mit dem Hotels ihre Betten unwiderstehlich aussehen lassen, ist das Überfüllen der Kissen.

Hotels tun dies, um ihre Kissen frisch aussehen zu lassen, anstatt klumpig und gebraucht.

Dasselbe kannst du auch zu Hause tun, indem du dir zusätzliche Füllung für deine Kissen besorgst und sie damit füllst, um ein luxuriöses Fünf-Sterne-Gefühl zu bekommen.

Probiere “Triple Sheeting”

Eine andere Sache, die Fünf-Sterne-Hotels wirklich gut machen, ist das Falten ihrer Laken.

Die Art und Weise, wie jede Ecke im Bett versteckt ist, gibt einem ein tolles Gefühl, wenn man schließlich zum Schlafen unter die Decke krabbelt.

Wenn du diesen Trick erlernen möchtest, sieh dir an, wie man „Triple Sheeting“ macht. Hier wird eine dünne Decke zwischen zwei gestärkte Laken gelegt, damit sich das Bett frisch und gemütlich anfühlt, wenn sie in das Bett gefaltet werden.

Mit dieser Technik kannst du sogar die Häufigkeit des Waschens deiner Decke reduzieren und Zeit, Wasser und Geld sparen.

Füge einen Bettrock hinzu

Mit Hilfe eines angepassten Bettkrocks können Hotels freiliegende (und manchmal unansehnliche) Bettbeine oder -rahmen verbergen, um dem Raum ein edles, sauberes Aussehen zu verleihen.

Zu Hause nutzen wir den Platz unter unseren Betten häufig als Stauraum. Wenn du also einen Bettrock hinzufügst, kannst du alles schön abdecken und auch deinem Bett das wunderschöne Fünf-Sterne-Hotel-Aussehen verleihen.

Halte die Unordnung auf ein Minimum

Ein Trick, den wir mit Sicherheit von Hotels lernen können, ist, unsere Zimmer organisiert und übersichtlich zu halten.

Sie leisten auch gute Arbeit, indem sie ihre Zimmer nicht zu stark dekorieren, damit sich diese Räume nicht überwältigend oder chaotisch anfühlen.

Schließlich zahlen ihre Kunden für Luxus und Ruhe.

Auf diese Weise bleibt das Bett im Mittelpunkt des Raums, wodurch es besonders bequem und einladend wirkt.

So kannst du auch deinen Raum organisieren und alles andere, das du nicht jeden Tag nutzt, irgendwo anders verstauen.

Werde künstlerisch

Zuhause ist das Wenn du genau hinsiehst, wirst du feststellen, dass Hotels häufig Kunst verwenden, um ihre Zimmer intimer und einladender zu gestalten. der perfekte Ort, um deine Persönlichkeit auszuleben oder Kunstwerke, die dich inspirieren, aufzuhängen.

Zuhause ist das Schlafzimmer der perfekte Ort, um deine Persönlichkeit auszuleben oder Kunstwerke, die dich inspirieren, aufzuhängen.

Eine wenig bekannte Tatsache: Hotels verwenden häufig Kunstwerke, um das Gehirn zu beeinflussen , Kunst mit Luxus in Verbindung zu bringen. Dies bedeutet, dass man sich in Räumen mit Gemälden oder Bildern an der Wand mit großer Wahrscheinlichkeit wohl fühlt.

Du musst dir jedoch jetzt keinen Picasso besorgen, um diesen Effekt auch zu Hause zu erzielen – alles, was du brauchst, ist ein Kunstwerk, das dir gefällt, sowie einen Platz über deinem Bett, damit du dich jeden Tag davon inspirieren lassen kannst.

Ein Aufenthalt in einem Fünf-Sterne-Hotel kann teuer werden. Wenn du dein Zimmer so umgestaltest, dass es genauso aussieht, muss es gar nicht teuer sein.

Alles, was du brauchst, sind ein paar kleine, gar nicht teure Veränderungen und ein bisschen Aufräumen. Dann wird auch dein Schlafzimmer zum Erholungsort.

Du möchtest noch weitere Designtipps, um deinen Wohnraum zu verwandeln? Hole dir unser Ebook  How To Design A Classy IKEA- Inspired Home