von

Naomi

2021-09-29

  • teilen
  • merken
  • email
Fall Tartan Blanket

Hast du dein Zuhause schon für den Herbst dekoriert, oder herrschen bei dir noch die Sommer-Farben vor?

Während die Blätter anfangen, sich zu verfärben und von den Bäumen zu fallen, ist es Zeit, auch das Farbkonzept deiner Interieur-Deko an den Herbst anzupassen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass du dein gesamtes Wohnzimmer umräumen und austauschen musst.

Du wirst überrascht sein, wie viele Elemente deiner Deko wiederverwendet werden können.

Das Geheimnis der Transformation ist, durch kleine, subtile Veränderungen saisonale Akzente in deinem Wohnraum zu schaffen.  

Bleib’ bei sanften Weiß- und Beige-Tönen und natürlichen Texturen

Helle Texturen im Herbst-Look

Der größte Vorteil einer neutralen Farbpalette ist, wie nahtlos die Dekoration in eine neue Jahreszeit übergehen kann.

Neutrale Farben lassen sich ganz einfach mit stärkeren Akzentfarben und Herbst-Dekorationen kombinieren.

Atmungsaktive Materialien wie Baumwolle und Leinen funktionieren im Sommer wunderbar, da sie Temperatur-regulierend wirken.

Im Winter halten uns dieselben Stoffe kuschlig warm – sie sind also die perfekten Allrounder für das ganze Jahr!

Die Herbst-Stimmung steigt – besonders mit einer Prise (Pumpkin) Spice!

Natürliche Herbst-Dekoration aus Kürbis und getrockneten Blättern

Nutze die vielfältigen Elemente des Herbsts, wie beispielsweise getrocknete bunte Blätter, Äste, DIY Kränze, weiße, gelbe und orangefarbene Kürbisse, Kastanien und Maiskolben (und vieles mehr).

Natürliche Materialien kreieren eine warme, rustikale Atmosphäre in deinem Zuhause, und sind eine authentisch und umweltschonende Möglichkeit, das Herbst-Thema umzusetzen.

Noch dazu kannst du die meisten Dinge völlig kostenfrei bei einem Spaziergang im Wald sammeln, oder sehr günstig im Supermarkt bekommen.

In Kombination mit den weißen und neutralen Stoffen ergeben diese Elemente die perfekte Herbst-Dekoration.

Dekoriere dein Wohnzimmer für den Herbst

herbstliche Farben in einem modernen Landhausstil Wohnzimmer
Bildquelle: Comfort Works Collab/Mum Little Loves

Weiche Textilien

Bleib’ bei deinen weißen Sofabezügen aus Leinen oder Baumwolle, drapiere eine Decke in bunten Herbstfarben darauf und füge noch ein paar Kissen in passenden Farben hinzu. 

Wenn du auf der Suche nach einer schnellen Verwandlung bist, und nicht nur die Farbe der Kissen ändern möchtest, versuche es doch mal mit einem Comfort Works Sofabezug.

Die Bezüge sind in tollen natürlichen Farben erhältlich, oder auch in kräftigeren Statement Farben, in hochwertigen Stoffen wie Leinen, Synthetik, Baumwolle und Chenille, und sogar in Leder, für einen maskulineren Touch.  

Deko-Tipps

Dekoriere Kürbisse und bunte Blätter auf dem Beistelltisch, kombiniere sie mit dunklen Kerzen und ein paar Kastanien.

Auf dem Kaminsims sieht eine selbstgemachte Herbst-Girlande toll aus, nutze dazu getrocknete Zweige, Ahornblätter und Maiskolben. 

weiße und orangefarbene Kürbisse sind eine tolle Herbst Dekoration

Der Herbst zieht ins Schlafzimmer ein  

Schlafzimmer in herbstlicher Deko

Weiche Textilien

Die weiße Bettwäsche und hellen Vorhänge dürfen bleiben, mit ein paar zusätzlichen Teppichen und Vorlegern kreierst du eine wärmere Atmosphäre.

Deko-Tipps

Eine kuschlige, karierte Decke am Fußende und ein paar zusätzliche Kissen (in Rostrot oder dunklem Orange) machen den Unterschied.

Deine Kommode wird herbstlicher mit einem Tischläufer, kleinen Deko-Kürbissen und hübschen Duftkerzen.

Herbst-Deko für Esszimmer und Küche 

Ein herbstlich gedeckter Esstisch

Weiche Textilien

Dekoriere den Esstisch mit einem Tischläufer, gemustert, kariert oder einfarbig, solange er sich von den anderen Farben in deinem Essbereich abhebt.

Falls deine Stühle genug Platz bieten, könntest du kuschlige Kissen darauf verteilen, oder sie mit Stuhlhussen gemütlicher machen.

Deko-Tipps 

Als zentrales Deko-Element eignet sich ein herbstliches Gesteck aus Trockenblumen, Zweigen und Blättern.

Sogar Feigen, Getreideähren, Maiskolben und geflochtene Stricke aus Naturfasern passen gut in das Gesteck. 

In der Mitte des Tisches könnten einige hohe, dunkle Kerzen ein eleganter Hingucker sein.

Dieses Arrangement ist günstig und simpel, und sollte dich und deine Familie und Freunde beim Abendessen in eine schöne Herbst-Stimmung versetzen.

Kleine Deko-Kürbisse lockern deine Regale und leeren Ablageflächen auf (sie sind einfach in der Küche zu verteilen und transformieren den Look des Raumes im Handumdrehen!)

Herbstliche Küchen-Dekoration mit Deko-Kürbissen

Das herbstliche Badezimmer

softe Textilien im Badezimmer für den Herbst

Weiche Textilien

Tausche deine alten Badematten gegen neue, flauschige Matten aus. Dickere Matten auf dem Boden sehen nicht nur kuschlig aus, sondern halten auch deine Füße extra warm.

Hänge ein paar Gästehandtücher in herbstlichen Farben auf, oder lege sie zusammengerollt ins Regal. 

Deko-Tipps

Frische Herbst-Blumen wie Chrysanthemen und Ringelblumen hellen die Atmosphäre auf.  

Ein getrockneter Kranz neben dem Fenster schafft einen rustikalen Touch, herbstliche Kerzen am Badewannen-Rand wirken gemütlich!

herbstlich dekorieren mit Kürbissen und Kerzen

Am Ende des Tages liegt die Auswahl deiner Herbst Dekoration ganz bei dir. Manche gestalten gern das gesamte Haus neu, passend zur Jahreszeit, und schaffen sogar neue Möbel an.

Aber eine Veränderung muss nicht immer so teuer und extrem sein. 

Die meisten Dinge, die du schon zu Hause hast, können einfach ausgetauscht, umdekoriert oder neu gemixt werden, und mit ein paar Accessoires verbreitest du eine tolle Herbst-Stimmung in deinem Zuhause.

Ein guter Start für eine größere Veränderung ist ein individuell angefertigter Bezug für dein Sofa, den du immer wieder austauschen kannst, wenn du für eine neue Jahreszeit dekorieren möchtest.

Bist du bereit für einen neuen Herbst-Look für dein Sofa? Bestelle hier gleich deine Stoffproben, und designe los!