von

Fatima Ali Shaikh

2019/10/23

  • teilen
  • merken
  • email
Should You Move On From Buying Furniture At IKEA? Here’s How To Tell:
Wenn du an Möbel von Qualität für einen guten Preis interessiert bist, die außerdem noch modern aussehen und ein schickes Design haben, denkst du bestimmt sofort an IKEA.Aber nun ist deine Studentenzeit schon lange her, du bewegst dich auf der Karriereleiter nach oben und kaufst dir ein eigenes Haus. Dein neues Zuhause soll ganz anders aussehen, als dein Zimmer im Studentenwohnheim.Du möchtest, dass deine Einrichtung deinen eigenen einzigartigen Stil reflektieren und definitiv wie das Zuhause eines Erwachsenen aussehen soll.Du fragst dich: Sollte ich meine Möbel nicht mehr bei IKEA kaufen?Hier sind ein paar Fragen für dich, die wir zusammengestellt habe, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen:

Wie groß ist dein Budget?

Should You Move On From Buying Furniture At IKEA? Here’s How To Tell:
Foto: Unsplash
Am Ende des Tages wird dein Budget immer deine Optionen diktieren. Wenn du eben nicht so viel Kleingeld zur Verfügung hast, ist IKEA definitiv ein guter Ort für dich, zu shoppen.Verstehe uns nicht falsch – es gibt dort großartige Sachen, und oftmals wirst du dort mehr ausgeben, als du geplant hast.Wenn du jedoch nach exklusiven Designs suchst, die nicht so einfach zu finden sind, und du es dir leisten kannst, ist es wahrscheinlich Zeit, nicht mehr bei IKEA zu shoppen.

Wie ist deine Lebenssituation?

Die Entscheidung, wo man seine Möbel kauft, hängt auch sehr viel von der Lebenssituation ab.Lebst du in einem gemieteten Haus? Suchst du etwas, das man gut einpacken kann, um damit umzuziehen? Wenn du beide Fragen mit JA beantwortet hast, ist IKEA das Möbelgeschäft für dich.IKEA hat die flache Verpackung perfektioniert. Daher ist es sehr einfach, die Produkte bei einem Umzug auseinander zu bauen und zu transportieren. Es kostet so viel weniger, als wenn man ganze Möbelstücke transportieren müsste.Should You Move On From Buying Furniture At IKEA? Here’s How To Tell:Image Credit: pexelsDadurch, dass die IKEA Möbel einfach auseinander zu bauen sind, sind sie außerdem sehr flexibel und man kann sie leicht umgestalten. So kannst du also viele Dinge ändern, gestalten und komplett umbauen mit diesen einfachen Tricks.Auf der anderen Seite möchtest du vielleicht in Möbel investieren, die für die nächsten Generationen noch halten.In diesem Fall solltest du vielleicht von IKEA absehen und dich nach Sonderanfertigungen oder Einzelstücken von exklusiven Marken umsehen, sodass du sie auch bedenkenlos an deine Enkelkinder vererben könntest. 

Liebst du oder hasst du DIY Projekte?

Should You Move On From Buying Furniture At IKEA? Here’s How To Tell:
Image Credit: pexels
Ist es ein Erfolgserlebnis für dich, wenn du alleine ein Möbelstück zusammengebaut hast?In 2011 gab es ein Experiment namens „Der IKEA Effekt“: Labor Leads to Love wollte herausfinden, ob Personen DIY Projekte anders wertschätzen, als Produkte, die schon zusammengebaut waren. Die Studie fand heraus, dass Leute, die DIY mögen, Produkte besser gefielen, wenn sie sie selber zusammengebaut haben.Andererseits könntest du ja auch eine der Personen sein, die es sich nicht vorstellen können, die gekauften Möbel zu Hause selber zusammenzubauen.Auch wenn jedes IKEA Stück mit einer Anleitung und allen Schrauben kommt, solltest du dich vielleicht nach etwas anderem umsehen, wenn dich alleine der Gedanke an das Zusammenbauen (selbst wenn du jemanden dafür bezahlen würdest) ohne Ende frustriert.

Wie alt bist du?

Image Credit: Unsplash
 Nach einer Studie des Finanzunternehmens Earnest spielt das Alter auch eine Rolle, ob man bei IKEA einkauft oder nicht.Das Unternehmen analysierte Daten zu den Kaufgewohnheiten von mehr als 10.000 amerikanischen Käufern und stellte fest, dass Käufer in den Zwanzigern, die gerade ihre Karriere beginnen und in ihre erste Wohnung ziehen, nach Möbeln suchen, die günstig sind.Die Mitte 30-Jährigen haben jedoch andere Kaufpräferenzen. Die Studie ergab, dass viele der Probanden im Alter von 34 Jahren nicht mehr bei IKEA einkaufen.Auch wenn du ein von IKEA inspiriertes Zuhause hast (das wir absolut lieben), kann es durchaus sein, dass du als junger Erwachsener viele deiner Möbel von IKEA gekauft und sie für ein paar Jahre behalten hast, dich aber jetzt eher für exklusivere oder hochwertigere Marken interessierst.In jedem Fall, ein bisschen IKEA im Haus ist nie eine schlechte Sache, besonders weil es möglich ist, dein Zuhause teuer aussehen zu lassen, obwohl es gar nicht so ist.Du liebst IKEA? Hier sind unsere Tipps, wie du dein Zuhause dekorieren kannst, ohne viel Geld auszugeben, in unserem kostenlosen Ebook Timeless Living: How To Design A Classy IKEA-Inspired Home: