von

Sarah

2019/10/02

  • teilen
  • merken
  • email

Nach all den Jahren, in denen dein Sofa dich durch Filmabende und Mittagsschläfchen begleitet hat, ist deine Couch ein bisschen müde geworden – jetzt ist es an der Zeit, sie wiederzubeleben. Keine Sorge, wenn deine Katze die Armlehne als Kratzbaum benutzt hat oder die Kissen nicht mehr fluffig sind – wir sind hier, um zu helfen.

Dankenswerterweise haben wir alle Möglichkeiten ausprobiert und getestet, um deinem Sofa ein zweites Leben einzuhauchen.

1. Hol dir die Fluffigkeit und die Struktur wieder zurück

.
Es ist völlig normal, dass Kissen und Kissen nach einiger Zeit des Gebrauchs und der Liebe etwas schlaff werden. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, das wieder in Ordnung zu bringen.

Der Rahmen deines Sofas könnte auch abgenutzt sein, was dazu führt, dass dein Sofa durchhängt. Es gibt eine einfache Lösung: alles, was du tun musst, ist, deine Sitzkissen abzunehmen, ein Stück starkes Sperrholz entsprechend zu schneiden und es an den Bereich anzupassen. Das Sperrholz dient als Stütze für die Kissen, so dass du nicht mehr so einsinkst.

Ektorp Armchair Plywood
Das Hinzufügen des Sperrholzes unter die Sitzfläche bringt Unterstützung für das Sitzkissen

.

Was die durchhängenden Kissen betrifft, so lässt sich das leicht korrigieren. Das Hinzufügen von Polyesterfaser oder etwas Vlies hilft, die klumpigen oder schlaffen Stellen auszufüllen. Wenn es sich bei deinen Kissen um Schaumstoffeinlagen handelt, ist es möglich, dass sie sich im Laufe der Zeit zusammengezogen haben. Wir haben eine Liste zusammengestellt, wo du maßgeschneiderte Kisseneinsätze online bekommen kannst.
<Färbe deinen Sofabezug

2. Färbe deine Sofabezüge

Du hast genug von deinem langweiligen weißen Schonbezug und brauchst nur eine kleine Veränderung oder einen Hauch von Farbe in deinem Wohnraum? Wenn du nicht das Geld hast, aber die Zeit und den Willen dazu hast, ist das Einfärben deines Schonbezugs eine großartige Alternative, um deine alte Couch aufzufrischen.

Alles, was du brauchst, ist einen schlichten weißen Bezug, eine Badewanne, etwas Farbe, Zeit und Raum. Aus unserer eigenen Praxis haben wir gelernt, dass die besten Ergebnisse tatsächlich mit der Handfärbemethode erzielt wurden.

Es ist wichtig, alle Bezüge zusammen zu färben, da unterschiedliche Farbchargen zu unterschiedlichen Farben führen können! Es kann extrem anstrengend sein, aber die Ergebnisse sind es wert.

3. Ändere/mach einen neuen Schonbezug

.
Wenn du nicht die Zeit oder Geduld hast, deine eigenen Bezüge zu färben, empfehlen wir dir unsere Hilfe bei der Herstellung eines individuellen Bezuges. Ob du einen IKEA Sofabezug , eine Pottery Barn Ersatz-Schutzhülle oder einen komplett nach Maß gefertigten Sofabezug brauchst – wir fertigen es gerne für dich! Schick uns einfach ein Foto 🙂

Mit über 70 verschiedenen Stoffen sind wir sicher, dass du die perfekte Farbe finden wirst – und das in einem Stil, der einzigartig ist, da wir spezielle Anpassungen vornehmen, um deinen Bezug wirklich zu personalisieren und deinem Sofa neues Leben einzuhauchen! Bestelle hier deine Stoffmuster, um zu sehen, was wir anbieten!

4. Wechsle die Sofabeine aus

.
Persönlich ist eine meiner Lieblingsmethoden, ein Sofa umzugestalten, die Sofabeine auszuwechseln. Die Auffrischung deines Sofas mit kleinen Akzenten schafft Persönlichkeit, wie das Hinzufügen eines bestickten Kissens oder einer Decke – und es dauert nicht lange und muss nicht viel kosten.

Wenn deine Sofabeine mit einer M8-Schraube eingeschraubt sind, dann passen unsere Ersatz-Holzsofabeine perfekt.

5. Belebe deine alte Couch durch eine neue Polsterung

Hochwertige Möbel sind heutzutage schwer zu bekommen und es wäre wirklich eine Schande, ein schönes Stück wegzuwerfen.  Obwohl eine neue Polsterung die kostspieligere Wahl auf dieser Liste ist, ist es dennoch die beste Lösung, wenn du ein Sofa mit vielen Details und Besonderheiten hast (zum Beispiel Parker Knoll oder Chesterfield Sofas).

Wenn du dein Sofa neu gepolstert hast, wird es definitiv helfen, dein Sofa zu seinem früheren Glanz zurückzubekommen. Der Prozess kann ein wenig langwierig sein, aber dafür passt es dann auch perfekt.

Das IKEA Tidafors hier ist ein Beispiel für ein Sofa, das aufgrund der angebrachten Kissen an der Armlehne am besten neu gepolstert werden sollte. Die Tidafors können jedoch auch so gehackt werden, so dass ein Bezug dafür erstellt werden kann.

6. Nähe einen Riss im Sofa

Deine Autoschlüssel haben versehentlich einen kleinen Riss in deinem Sofa hinterlassen? Keine Sorge, wir haben die Lösung, du brauchst nur 3 einfache Materialien, die du in jedem Nähgeschäft finden kannst:

  • Nahtabdichtung
  • Gekrümmte Nadel
  • Nylon-Gewinde

Vergewissere dich, dass du den Riss in deinem Sofa gut angeschaut hast, wie tief, wie ausgefranst, etc. Sobald du das genau angesehen hast, lege etwas Nahtdichtungsmittel um die Kanten. Diese Versiegelung verhindert, dass das Gewebe ausfranst und möglicherweise noch mehr reißt.

Danach musst du die Kanten falten und mit Stecknadeln sichern. Das Falten der ausgefransten Kanten verhindert ein mögliches Nähen entlang dieser Teile, was zu weiteren Schäden führen kann.

Sobald du die Kanten gesichert hast, musst du nur noch deine gekrümmte Nadel und deinen starken Nylonfaden nehmen und anfangen, mit engen Stichen an dem Riss entlang zu nähen. Schau dir hier unser ausführlicheres Tutorial über die beste Möglichkeit, ein zerrissenes Sofa zu reparieren an.

Voila! So gut wie neu!

 

7. Entferne unerwünschte Gerüche

Alltagsgerüche können sich nach einer Weile auf deinem Sofa festsetzen, aber das kriegt man ganz leicht wieder weg! Um unerwünschten Gerüchen von Leder wegzukriegen, ist die einfachste Art und Weise, wie man sie bekämpfen kann, eine Mischung aus 1 Teil Wasser und 1 Teil Zitronensaft.

cut lemons

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, benutze sie als Deo.

Zitronensaft hilft, Gerüche loszuwerden und verleiht deinem Sofa einen frischen Duft. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Mischung bleichende Eigenschaften hat, also spüle die Mischung einfach mit einem feuchten Tuch ab und benutze sie niemals auf Stoff.

Für Stoffsofas kannst du das Sofa mit Backpulver bestreuen und eine Stunde ruhen lassen, bevor du das Pulver absaugst. Backpulver wirkt als wunderbarer Neutralisator und kann fast jeden Gestank bekämpfen! Wenn du dich auch für einen Schonbezug entschieden hast, kannst du deine Bezüge einfach in die Waschmaschine werfen, wenn sie aufgefrischt werden müssen!

Fun fact: Wusstest du, dass Backpulver 90% aller Pestizide tötet, d.h. es ist super geeignet, um Gemüse zu waschen!

Das waren sie – unsere Top 7 Möglichkeiten, deine alte Couch aufzufrischen, hoffentlich hilft das!