Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Wie du dein Sofa umbauen kannst, damit es zu deiner Familie passt

Warst du jemals in einem Wohnzimmer und dachtest: “Wow, wie haben die das bloß eingerichtet?”, weil alles wie füreinander geschaffen aussieht!

Auch wenn die Wahl der richtigen Wandfarbe und die richtige Einrichtung wichtig sind, glauben wir, dass das Herzstück eines jeden Wohnzimmers das Sofa ist.

Als Sofa-Experten wissen wir genau, wie du dein Sofa umbauen kannst, damit es den Bedürfnissen deiner Familie entspricht.

Es fängt mit einem Sofa an

Ganz gleich, ob es sich um die alte Couch deiner Eltern oder dein eigenes, nagelneues Sofa handelt – mit deinem ersten Stück fängt alles an. Stell dir also dein erstes Sofa vor und denke über die folgenden Punkte nach:
 
  • Wie viele Kinder und/oder Haustiere planst du zu haben?
  • Welche Art von Partys wirst du feiern, und wie viele Leute siehst du auf der Couch einschlafen?
  • Oder vielleicht planst du nur dich selbst und deinen Partner, wie ihr im Einteiler chillt, The Notebook schaut und dabei Popcorn knabbert?

busy-living-room

Wie sieht das Sofa in all diesen Szenarien aus? Ein kleines Sofa? Ein 3-Sitzer-Sofa? Ein L-förmiges Sofa mit Chaiselongue?

Hat es bequeme runde Armlehnen, auf denen du dein Kopf ohne Kissen ablegen kannst, oder niedrige, eckige Armlehnen, auf denen du deine Fernbedienung ablegen kannst?

Vielleicht ist es Teil einer ganzen Garnitur, aber du hast dich entschieden, zunächst nur ein Teil zu kaufen und die anderen später zu ergänzen.

Meine persönliche Faustregel ist, dass ich etwas suche, das (a) bequem ist und (b) sich leicht an meine Wohnsituation anpassen lässt.
 
So haben meine Schwester und ich unser erstes Sofa ausgewählt, das IKEA Friheten Ecksofa mit Liege.
 
Own-Friheten-Corner-Sofa-Bed
Mein Friheten Sofa
Zu dieser Zeit war es perfekt für uns. Wir waren gerade in unsere gemütliche kleine Einzimmerwohnung gezogen und brauchten etwas, das als Bett dienen konnte, falls wir Freunde zu Besuch hatten.
 
Die Liege, die sich in ein Staufach öffnen lässt, war für uns außerdem ein absolutes Platzwunder.
 
Was den Komfort angeht, so kann ich sagen, dass es definitiv perfekt für jemanden ist, der Probleme mit dem unteren Rücken hat und etwas nicht zu weiches, aber auch nicht zu festes braucht, um sich am Samstagnachmittag mit einem Buch zurückzulehnen… Spaß beiseite, es ist definitiv ein perfektes Gleichgewicht zwischen der festen Struktur und der bequemen Polsterung.
 
Für uns werden sich all die anderen Details später als nützlich erweisen, wenn wir in ein größeres Haus ziehen und das Sofa umbauen wollen.

Und dann waren es zwei (oder mehr!)

Es sind also schon ein paar Jahre vergangen und du ziehst in eine größere Wohnung. Vielleicht bist du verheiratet, oder du hast eine eigene Familie gegründet.
 
Vielleicht willst du einfach dein Zuhause umgestalten. Was auch immer der Grund ist, das Sofa, das du hast, ist für deinen neuen Wohnraum nicht mehr praktisch.
 

family-on-sofa

Nun wäre es an der Zeit, Folgendes zu tun:

1) Plane und organisiere deinen neuen Lebensraum. Wie viel mehr Platz wirst du haben? Daran kannst du erkennen, wie viele Möbel du in deinem Wohnzimmer unterbringen kannst und aus welchen Komponenten sie bestehen sollten.

2) Überprüfe dein Sofa. Ist es noch in einem guten Zustand? Könnte es hier und da ein paar Reparaturen vertragen oder musst du ein ganz neues Sofa kaufen? Dies wird dir helfen, zu entscheiden, ob dein altes Sofa in deinem neuen Wohnzimmer stehen soll.

3) Betrachte dein Sofa als Teil eines Sets, das du zusammenstellst. Um die Planung zu vereinfachen, findest du hier eine Auflistung dessen, was alle Sofas im Wesentlichen aus einzelnen Komponenten bestehen:

  • Sessel / Einzelsitzgruppe / armlose Stühle
  • 2-Sitzer oder Loveseat-Sofa / 2-Sitzer-Komponenten
  • 3-Sitzer-Sofa / 3-Sitzer-Teil
  • Chaiselongue / Chaiselongue-Teile
  • Ottomane / Puffe / Fußhocker! (Ja, auch sie.)

sectional sofa

Wie bei deinem ersten Sofa geht es darum, die Komponenten zusammenzustellen, von denen du glaubst, dass sie sich am besten für deine typischen Lebensstil-Aktivitäten eignen.
 
Sobald du eine ungefähre Vorstellung davon hast, was du willst, kannst du dich an die Feinarbeit machen, was dein Sofa tatsächlich werden soll.

Die Zusammenstellung 

Deine Sofakomponenten sollten Hand in Hand gehen, d. h. es liegt nun an dir, dafür zu sorgen, dass es wie eine Einheit aussieht und wirkt. Der Schlüssel zu einem perfekten Set liegt darin, dass es in jeder Hinsicht perfekt zusammenpasst. Einige Hinweise dazu sind:
 

1) Wähle aus einer modularen Serie

soderhamn sofa set

Das sind Sofamodelle, die aus einzelnen Komponenten bestehen, die zusammengefügt werden können, um eine beliebig große Wohnlandschaft zu schaffen.
 
Nehmen wir zum Beispiel das IKEA Söderhamn-Set, bei denen ein 3-Sitzer-Sofa mit einem Eckteil und einer Liege zu einem großen Wohnzimmersofa zusammengefügt werden kann.
 
Die Wahl einer modularen Serie ist ideal, denn sie erspart dir alle zusätzlichen Arbeiten, die du erledigen muss, um deine Sofakomponenten miteinander zu kombinieren.
 

Hier findest du alles, was du über modulare Sektionssofas wissen musst!

2) Verschiedene Sofateile kombinieren, die alle zusammenpassen

family-on-couch

Im schlimmsten Fall hast du keine Ahnung, welches Sofamodell du hast oder woher es stammt, oder du kannst einfach kein anderes finden, das so aussieht wie dieses.
 
Jetzt hast du drei Kinder, zwei Golden Retriever und keine Ahnung, wie du dein jetzt winziges Sofa umbauen sollst. Was nun?
 
Im ersten Schritt empfehlen wir, Ruhe zu bewahren. Durchatmen. Das ist nicht das Ende der Welt! Es ist sogar völlig in Ordnung, wenn nicht alle Teile zusammenpassen.
 
Du kannst immer andere Sofakomponenten finden, die sich in Stil und Komfort ergänzen.
 

boho-living-room

Nehmen wir zum Beispiel an, du hast mit einem Rundsofa als Hauptmöbel angefangen. Du kannst ein weiteres Sofa mit runden Armlehnen, eine Liege oder sogar ein Schlafsofa dazu kaufen.
 
Du kannst dieses zweite Möbelstück sogar mit einer Ottomane kombinieren. Ottomanen (oder Fußhocker) sind im Allgemeinen neutral und passen zu jeder Art von Sofa. Sie können auch einzeln als zusätzliche Sitzgelegenheit verwendet werden.
 
Wenn dir das immer noch nicht zusagt, brauchst du nur noch die Bezüge in aufeinander abgestimmten Farben und Texturen. Was gibt es Besseres, als alle Teile mit Bezügen zu versehen?
 
Wenn du erst einmal herausgefunden hast, ob deine Sofakomponenten beziehbar sind, musst du dir nie wieder Gedanken über unpassende Teile machen. Außerdem ist es praktisch, wenn du die Bezüge abnehmen und in die Waschmaschine werfen kannst!
 
Soderhamn-Slipcover-Process
Beziehen aller Söderhamn-Sofateile mit Bezügen
Wenn alles andere fehlschlägt, keine Sorge – du kannst dein Sofa-Set selbst bestimmen und gestalten. Lass dich nicht von “Einrichtungsregeln” beeinflussen, was du willst oder magst – du kannst einfach verschiedene Stücke für dein Wohnzimmer auswählen, die zueinander passen.
 
Erinnerst du dich noch an Monicas Wohnung in F.R.I.E.N.D.S.?
 
MONICA'S APARTMENT
Image credit: NBC / Getty Images
Letztendlich hängt alles davon ab, wie du dich beim Sofa umbauen fühlst. Wenn es dich und deine Familie glücklich macht, warum nicht 🙂
 
Wenn dein Wohnzimmer einen neuen, harmonischen Look braucht, könnten passende Sofa-Bezüge die Antwort sein, die du suchst.
 
Teste unsere Stoffproben, um die beste Lösung für dein Zuhause zu finden. 

 

   

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]